EigenständigeLehrstühle für Biologie–Didaktik an Universitäten und Hochschulen der DDR

 Humboldt– Universität Berlin

  Lehrstuhlinhaber:       Prof. Dr. sc. M. Kurze

 Schwerpunkte der Forschung :  

Problemorientierter Biologieunterricht

 

 

PädagogischeHochschule Erfurt-Mühlhausen

Lehrstuhlinhaber: Prof. Dr. sc. H. Fischer; Prof.Dr. habil. I. Heinzel

Schwerpunkte der Forschung: Erziehung im Biologieunterricht

 

PädagogischeHochschule Güstrow

 Lehrstuhlinhaber:       Prof. Dr. habil E. Zabel

Schwerpunkte der Forschung:

Grundwissen aus der Botanik

Fakultativer Biologieunterricht

Inhalt:

- Umwelt- und Naturschutz (u.a.Sippen-(Formen-)kenntnisse)

- Mikrobiologie

- Ökologie

-Verhaltensbiologie

- Gesunde Lebensführung

Lernkultur:

- Selbständige- schöpferische

- Schülertätigkeit (u. a.Problemlöseprozesse, Nutzung des Computers

  im Biologieunterricht)

- Unterricht im Freiland

- Experiment im Biologieunterricht

 

Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald

 

Lehrstuhlinhaber:       Prof. Dr. habil. J. Müller; PD Dr. habil. W. D. Lepel

Schwerpunkte der Forschung:   Programmierter Unterricht 

Begriffsbildung im Biologieunterricht

Strukturen des stofflichen Inhalts

 

 

Martin-Luther-Universität Halle

 Lehrstuhlinhaber:       Prof. Dr. habil. R. Hundt; Prof.Dr. habil. W. Lerchner

Schwerpunkte der Forschung:

 Unterrichtsmittelkomplexe für den Biologieunterricht

 Umweltbildung und -erziehung

  Urbane Ökosysteme

 

Pädagogische Hochschule Halle

Lehrstuhlinhaber:       Prof. Dr. sc. M. Matzke

Schwerpunkteder Forschung:

Unterrichtsmittelim Biologieunterricht

 

Friedrich–Schiller-Universität Jena

Lehrstuhlinhaber:       Prof. Dr. habil. J. Günther; Prof. Dr. habil. I. Heinzel

für den Biologieunterricht

Schwerpunkte der Forschung: Aufgabenkultur und Aufgabengestaltung

 

 

Pädagogische Hochschule Köthen

Lehrstuhlinhaber:       Prof. Dr. H. Pälchen ;Prof. Dr. Schwier

Schwerpunkte der Forschung:  Schulbuchgestaltung für den Biologieunterricht

 

 

Universität Leipzig

 Lehrstuhlinhaber:       Prof. Dr. habil. G. Dietrich ; Prof.Dr. habil. K.-H. Gehlhaar

 

Schwerpunkte der Forschung:

Fähigkeitsentwicklung im Biologieunterricht

 Schülervorstellungen

 

 

 

 

Pädagogische Hochschule Potsdam

Lehrstuhlinhaber:       Prof. Dr. sc. O. Grönke

Schwerpunkte der Forschung:

Geschichte des Biologieunterrichts und der 

 Biologie-Didaktik

 Besonderheiten desLernens in den Klassen 11 und 12 

 (u.a. Experiment im Biologieunterricht)

 

Universität Rostock

Lehrstuhlinhaber:       Prof. Dr. habil. H. W. Baer; Prof. Dr. habil. F. Horn

 Prof. Dr. habil. K. Meißner

Schwerpunkteder Forschung:

 Grundwissen ausder Zoologie

  Fachübergreifende Beziehungen

    Umweltbildung unterregionalem Aspekt als didaktische

    Leitlinie sowie unter dem Blickwinkel derästhetische

      Erziehung im Biologieunterricht

 

Parallel zur Grundlagenforschung erfolgte arbeitsteilig ( für die einzelnen Klassen warjeweils ein Lehrstuhl verantwortlich) die Erarbeitung des Lehrwerkes für denBiologieunterrichts sowie von Unterrichtshilfen für die Klassen 5 bis 12, wobeieine enge Zusammenarbeit mit dem Bereich Biologie der Akademie der PädagogischenWissenschaften (Leitung Frau Doz. Dr. habil. Ch. Pews–Hocke ) und derAbteilung Biologie des Volk und Wissen Verlages ( Leitung Frau G. Kummer)kennzeichnend war.

 

 

 

 

 

 

 

 

Kontakt:Anschrift:
Prof. (em.) Dr. habil Erwin Zabel
Bürgermeister-Dahse-Str. 7 
18273 Güstrow

 

Telefon: 03843/332443  

Mail: erwin.zabel@t-online.de